Reisepläne im März

By  |  20 Comments

Dieser März, der wird grossartig! Nachdem ich aus Florida zurückgekehrt bin, geht’s bereits mit neuen Reisehighlights weiter.
774849_395774563848444_618907578_o

Zuerst reise ich noch diese Woche mit drei Freunden nach Finnland und werde für einige Tage keinen Internetzugang und keinen Handyempfang haben. BÄM – OFFLINE! Wildnis! Im tiefsten Winter… Keine Ahnung, was ich mir dabei gedacht habe – ich fand die Idee wohl lustig, eine Woche ohne Zugang zu Informationen des Weltgeschehens zu leben… als Blogger, leidenschaftlicher Facebook-/Twitter Nutzer gar nicht so einfach.

Nun hab ich mich drauf eingelassen, die Flüge sind gebucht und die Hütte reserviert und irgendwie steigt die Vorfreude täglich an. Bleibt also die Frage, wo wir uns befinden werden? Lasst mich den Ort so beschreiben:

-ES IST KALT (BIS MINUS 13 19GRAD!)
-Es hat eine Hütte
-Vor der Hütte befindet sich ein See
-Hinter der Hütte steht ein grosser Wald
-Zwischen Haus und See steht eine Sauna
-Im See befindet sich bald ein Badeloch
-Geheizt wird mit Holz (Wer hackt dieses Holz? GENAU – meine Freundin :D )
-Die Reisegruppe besteht aus zwei Kerlen und zwei Frauen und allerlei Fotoausrüstung (Das Techsetup wird grossartig).
-Wir gehen ohne Plan und lassen alles auf uns zukommen
-Immerhin gibt’s in der Hütte Strom
-Mein Ziel ist mind. ein Fisch aus dem See zu angeln – besser wäre mehr ;)

Als Gruppe, in der sich alle für Fotografie interessieren, sieht unsere Ausrüstung natürlich auch entsprechend aus. Die Fototouren werden ausgiebig ausfallen, um am Ende dieser Reise die besten Bilder aus Finnland präsentieren zu dürfen. Nikon (Schaut euch mal das Polarlicht Fotoalbum an) unterstützt mich freundlicherweise für diese Reise – der Bericht mit dem Techsetup folgt am Samstag.

Ich freue mich bereits darauf, am Morgen früh aufzustehen, den Ofen einzuheizen, die Kamera zu packen und in der Morgendämmerung auf die Suche nach den besten Motiven zu gehen. Danach einen heissen Kaffee in der Hütte und anschliessend im Schaukelstuhl lesen – man wird ja auch nicht jünger ;)

Und was folgt nach der Kälte? Richtig, die grosse Wärme! 

Und Wärme im März findet man bekanntlich in Thailand! THAAAAILAAAAAND!
Strand, Sonne, Meer und viel schnorcheln. Zudem wartet ein internationales Bloggertreffen in Bangkok. Dazu dann nach Finnland mehr – erstmal muss ich frieren gehen. Apropos, ich brauche noch Winterschuhe ;)

 

P.s. aktuell gibt’s ein Problem mit den von Facebook importierten Kommentaren – daher wird die Kommentaranzahl falsch dargestellt. Dies wird schnellstmöglich gelöst.

20 Comments

  1. Reisewerk (@Reisewerk)

    Feb 26, 2013 at 19:32

    Ich freue mich – diese Woche geht’s nach #Finnland und danach nach #Thailand!

    http://t.co/1s1EnzqJ2d

  2. Ulli (@fernausloeserin)

    Feb 26, 2013 at 19:38

    Kontrastprogramm bei @Reisewerk: erst #Finnland, danach #Thailand!

    http://t.co/iqpJYFO3as”
    Viel Spaß und gute Reise! :)

  3. klaeui

    Feb 26, 2013 at 21:14

    Wurde euch nicht mitgeteilt, dass in der finnischen Hütte, nur mit einem Fahrrad und dem daran befestigten Dynamo Strom erzeugt werden kann? Der Vorteil ist aber, man hat beim Strampeln warm :D

    Einmal mehr bin ich neidisch und wünsche ganz viel Spass, schöne (Foto-)Momente und freue mich auf die Bilder/Berichte.

    • Jeremy Kunz

      Feb 28, 2013 at 12:31

      :-D das ist kein Problem, so ein wenig Sport tut mir nur gut – gerade in Zeiten von E-Bike und so ;-)

      Dankeschön – auf die Fotomomente bin ich extrem gespannt – freue mich riesig drauf :)

  4. Kristine (@KristineHonig)

    Feb 28, 2013 at 9:36

    Reisepläne von @reisewerk im März: erst ins kalte Finnland, dann ins warme Thailand http://t.co/nuoDVcbrun

  5. Max

    Feb 28, 2013 at 19:01

    Ein kleiner Sprung für das Thermometer, ein großer Sprung für Jeremy. ;)
    Viel Spaß bei in den beiden Extremen.

    lg
    Max

    • Jeremy Kunz

      Mrz 5, 2013 at 9:26

      Danke Max,

      der Schritt ist vorallem ein grosser Schritt in grosse Minustemperaturen ;-)

      LG,
      Jeremy

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current day month ye@r *